schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Mittwoch, 24. Dezember 2014

weihnachten

Dieses Gedicht schrieb Monika zu Weihnachten 2013.
Wir wünschen allen Besuchern von Monikas Blog ein friedvolles Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2015.
Thom und Thomas





(c) Thom Kafka
ein glockenregen
geht nieder auf die stadt

und in der ferne 
schlägt die sonne eine schneise
über dunkelnde berge

kein straßenlärm. kein wind.
die luft gläsert still.

jemand hält wohl den atem an
für einen augenblick
weihnachten



Kommentare:

  1. Lieber Thom,

    deine Monika wird sich freuen (ich glaube fest daran, dass sie alles fühlen kann!!!), dass ihr Blog durch dich liebt. Danke dafür.

    Gesegnete Feiertage wünsche ich dir und Thomas von ganzem Herzen

    mit lieben Grüßen
    Edith (Rachel ist nur ein Nickname)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,

      vielen Dank für Deine Worte und die Weihnachtswünsche. Ich hoffe, auch Du hattest ein schönes Weihnachtsfest, und wünsche Dir alles Gute für das Jahr 2015.

      Thom

      Löschen
  2. Hallo Thom, hallo Thomas!
    Herzliche Grüße und Wünsche!!!
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michael,

      vielen Dank für die Grüße und Wünsche - ich hoffe, Du hattest ein schönes Weihnachtsfest, und ich wünsche Dir alles Gute für das Jahr 2015

      Thom

      Löschen
  3. Lieber Thom, lieber Thomas,

    möge euch das neue Jahr gewogen sein. Das Neue wird eure Erinnerungen gern aufnehmen, sie leben lassen, euch nah sein....
    Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute!!!

    herzlichst,
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,

      vielen Dank für die Wünsche zum Neuen Jahr. Ja, Monika wird uns immer nahe sein und in uns leben.

      herzlichen Gruß

      Thom

      Löschen