schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Freitag, 24. September 2010

/sei deinen abschieden voraus ... / - rose ausländer

(c) Foto: Dieter Vandory

/sei deinen abschieden voraus .../rose ausländer




ertränk
die lächerlichen rosen
und das schiefe lächeln
des sommers


ausgefranstes herz
wird eingedunkelt
überstehn auch diesen


der an den rändern schon
leckt


geh ihm voraus
genadelten schrittes


leg dich
in seine brandige spur


und knote
ins netz des vergessens


beizeiten
den neuen mit ein
 

© Monika Kafka, 2010

Kommentare:

  1. Absolut tragisch und zugleich umwerfend geformt, liebe Mo!

    Chapeau!

    Herzensgruß
    ELsa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elsa,

    was macht mich doch dein Kommentar glücklich!

    Danke dir.

    Herzensgruß
    Mo

    AntwortenLöschen
  3. Die lächerlichen Rosen ertränken ...
    ... das könnte das schiefeLächeln des Sommers kränken ...

    Ausgefranst und eingedunkelt wird das Herz,
    an den Rändern schon leckt der Rosen Schmerz.

    Dem Abschied voraus:
    Da wirkt der Schritt wie genadelt,
    und die brandige Spur wie geadelt.

    Im Netz des Vergessens ein Knoten
    für den Neuen, das sei geboten.
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    _memento_

    Dem Abschied voraus:
    Das ist Flucht vor der Vergangenheit
    und impliziert meist eine Befangenheit.

    In das Netz des Vergessens - als sozialen Akt,
    da soll eingebunden der Neue, knotig gepackt.

    AntwortenLöschen
  4. Interessante Gedanken, Alfi, Dank dafür!

    Herzlichst,
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schönes, ernstes, bewegendes Gedicht!
    Herzlichst
    deine Ellix

    AntwortenLöschen
  6. wie schön, dass es deine zustimmung findet, liebe ellix.

    bis ganz bald,
    deine mo,
    die in einer halben stunde zum airport aufbricht ...

    AntwortenLöschen