schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Sonntag, 13. Mai 2012

erwachen

/c/ dieter vandory, 2012





wie sich die landschaft weitet
darin dein auge
nachtentkleidet talwärts rinnt

sich verschwendend an den morgen
der taubenetzt noch
zwischen dunklen schenkeln liegt

ein junger wind
fährt keck hindurch, steigt auf
zu gipfeln, lichtumspielt

liegt grün in seinem klang
die wiese und
ihre maihaut zittert



/c/ monika kafka, 05/12

Kommentare:

  1. wunderwunderschön, meine liebe, vor allem auch im zusammenspiel mit dem grandiosen foto …!
    diese zweideutigkeit, toll gemacht.
    bin hingerissen ... :)
    sonnige maigrüße, deine di

    AntwortenLöschen
  2. liebe di,

    schön, dass es dir gefällt, freufreu.

    hab dank für deine worte,
    deine mo

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Monika - ist das gut!!!!
    Das ist so gut!!!
    Vor allem der Bezug der Zeilen zum Bild ist frappierend.
    Wie muss ich mir das vorstellen?
    Hast du das Bild vor dir gehabt?
    Und dann fanden die worte zu dir?

    AntwortenLöschen
  4. lieber jorge,

    das sprachbild war zuerst da, erst hinterher hab ich nach einem passenden foto gesucht und hatte glück, wieder einmal bei meinem bruder fündig zu werden.

    dein großes lob, deine begeisterung für diese wort/bild kombination haben mich sehr gefreut!

    hab dank!

    monika

    AntwortenLöschen