schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Sonntag, 16. März 2014

Monatsgedicht März - Auf fliegendem Teppich

 *

Großmutter löscht den Tag
aus der Petroleumlampe
steigt Aladin, kein Wunder

ich weiß, neben dem Gassentor
erwachen die Lupinen, leuchten
Däumelinchen im Schlaf

Der Ofen verschluckt sein eigenes
Feuer, wenn die Schneekönigin
das Zimmer durchbraust, kein Wunder

Großmutters Worte:
Kreidespuren in der Dunkelheit



*


http://blog.unternehmen-lyrik.de/




Dass es gerade dieses Gedicht ist, das den Juror Andreas Noga überzeugt hat, freut mich ganz besonders, macht mich unendlich glücklich.

Es ist ein Herzenstext, den ich meiner geliebten Großmutter gewidmet habe, war sie es doch, die meine ersten Schreibversuche liebevoll-kritisch begleitet und mich stets dazu angehalten hat, viel zu lesen. Sie wäre heute sehr stolz auf mich.



Monika Kafka, im März 2014

Kommentare:

  1. ja, das wäre sie sicher :) – und ich bin es auch! abermals herzlichen glückwunsch, meine liebe, von herzen, deine di

    AntwortenLöschen
  2. danke, liebe di, ich bin wirklich sehr glücklich!
    und dass du dich mit mir freuen kannst von herzen, das weiß ich.

    deine mo

    AntwortenLöschen
  3. und ich bin stolz auf dich!!!

    meinen herzlichsten Glückwunsch!

    deine gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Meine Bewunderung für dich steigt ständig.
    Da traue ich mich gar nicht mehr, frech zu sein *schmunzel*

    Eintausend Grüße, vollgepackt mit Bewunderung
    Jorge D.R.

    AntwortenLöschen
  5. ich gratuliere dir herzlich und freue mich ganz besonders für dich!
    deine ellix

    AntwortenLöschen
  6. ein wunderbares Gedicht liebe Monika
    herzlichen Glückwunsch
    Ilona

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika,

    dieses Gedicht hat es wirklich verdient, zum "Monatsgedicht" gekürt zu werden.
    Ich habe es eben mehrmals gelesen - es sind wunderschöne Kreidespuren, die diese zarten Worte hinterlassen. Sie kommen leicht und luftig daher und tun einfach gut...

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich freue mich für dich,
    Maya

    AntwortenLöschen
  8. mein herz geht auf - immer und immer wieder wenn ich eure zeilen lese!

    habt alle ganz herzlichen dank, es ist so schön zu sehen, dass es mit_freude und mit_gefühl gibt!

    eure monika

    AntwortenLöschen
  9. märchenhaft ist hier nicht nur der inhalt, auch die dargebotene form
    und die anerkennung mehr als verdient. gerade als bekennende märchentante
    bin ich mehr als nur ein bisschen begeistert von diesem gedicht.

    natürlich wäre sie stolz auf dich - zu recht!!

    alles liebe dir,
    isabella

    AntwortenLöschen