schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Samstag, 27. November 2010

bitter



(c) Aquarell: Olivia Quintin


und wieder
hätte es sein können

dass unser sehnen
im gleichklang schwingt

stattdessen reichst du mir
den mandelkelch

zur nacht die worte
haben uns beiden

nicht gemundet


(c) Monika Kafka

Kommentare:

  1. Polar zu des Lebens Süße
    (-dafür steht symbolisch deiner Werke Nektar)

    steht des Lebens Bitternis.
    (-dafür steht symbolisch der Mandelkelch)
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Mensch, in deines Herzens Sehnen erkenne:
    In deiner Suche nach Vollkommenheit: erbrenne!

    Die bei Nacht verkleideten Worte sind spärlich,
    und nur der bloße, nackte Mensch ist ehrlich.

    Im Gleichklang schwingend,
    alles Materielle durchdringend ...
    -ist unser geistiges Ich erst dann bereit
    in der Rückkehr zum "großen Ganzen",
    des Universums Einheit, seinem Glanzen;
    doch das ist jenseits aller menschlichen Zeit.

    AntwortenLöschen
  2. "reichst du mir
    den mandelkelch

    zur nacht die worte
    haben uns beiden

    nicht gemundet"

    Die Zeilensprünge drücken das Hin und Her von Sehnsucht und Bitternis sehr gut aus.

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  3. liebe freunde,

    ich danke euch für das feine mitgehen mit diesen zeilen.

    eine gute zeit euch und liebe grüße,
    monika

    AntwortenLöschen
  4. bitter wachsen die moose deines
    kummers schwarzgrün
    – erdrücken herzschlag
    tastend für dich – strecke die
    hand aus

    ---
    denn die hoffnung stirbt zuletzt. manchmal könnte und kann trotzdem nicht. so sind die menschen, nicht wahr?

    zeilen, die bewegen, liebe Mo!

    Herzlich, die ELsa

    AntwortenLöschen
  5. ja, liebe elsa, man könnte doch ... denkt man, denkt es ... und dann kann man doch nicht.
    wohl sind wir menschen so, dennoch haben wir die hoffnung, ja.

    dank dir herzlichst für deine feinen antwortzeilen und das gedicht im gedicht!

    deine mo

    AntwortenLöschen