schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Montag, 28. November 2011

zum beispiel


/c/ dieter vandory, ruhe und wut, 2010


ausspähen
die nacht und ob
sich was schreiben ließe
gegen den faltenwurf
der dunkelheit ein zeit-
wort setzen schwach, gebeugt
lieben
zum beispiel



/c/ monika kafka, 11/11

Kommentare:

  1. So einfach es aussicht, so wunderbar gelungen ist der Text, schön!

    Liebe Grüße
    ELsa

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mo!
    Nächte scheinen oft die beste Voraussetzung zu sein, solch ein wunderbares Gedicht zu schreiben!
    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. kunstvoll verwoben und direkt im herz verankert! so wundervoll liebe mo.

    einen wunderbaren 2. adventssonntag für dich,

    innig - isabella

    AntwortenLöschen
  4. habt lieben dank für eure worte, ich hab mich sehr gefreut!

    herzlichst,
    eure mo

    AntwortenLöschen
  5. ich glaube, lieben ist das zauberwort gegen alle faltenwürfe ...

    ein kleiner, sehr feiner text ist das, liebe mo!

    lg lintschi

    AntwortenLöschen