schluesselworte

schluesselworte
abgelegt und fortgegangen (c) Dieter Vandory

Samstag, 12. Januar 2013

blauer blick


(c) Dieter Vandory
mein kleiner blauer blick
angespült an deinen wimpernstrand
erwacht im feingekörnten licht


und der gestundete traum
hängt unerreichbar rot
am anker deiner lippen





(c) Monika Kafka, 01/11

Kommentare:

  1. Der kleine blaue Blick
    zur feinen lauen Stunde:
    Er ist gedacht als Replik
    ankernd an deinem Lippenmunde.

    Der gestundete Traum ...
    an deinen Wimpernstrand gespült,
    erwacht im feingekörnten Lichterraum
    und wird -unerreichbar rot hängend, gefühlt.
    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Unser Leben - nur ein Traum?
    Träumen - eine Lebensform?

    Ist unser Leben
    nur eine Komödie der Irrungen
    bis hin zur
    Tragödie der Verwirrungen?

    AntwortenLöschen
  2. Überzeugend über die Leichtigkeit mit der Du Tiefgründiges kolportierst.
    Ich lege Dir noch die Musik dazu, falls jemand sie hören möchte.

    Weiter so, Moni
    lg td.

    AntwortenLöschen
  3. lieber alfred,

    ja ja ... die tragödien der verwirrungen, wer kennt sie nicht? dennoch müssen wir uns unsere träume erhalten, so lange es geht.
    hab dank für deine wortmeldung!
    herzlichst,
    mo

    AntwortenLöschen
  4. mein lieber td,

    wo bleibt die musik?

    schön, dass du das tiefgründige hinter der (scheinbaren) leichtigkeit spüren kannst, dann ist das gedicht wohlgetan ...

    danke für deinen zuspruch, nicht nur hier ...

    herzlichst,
    mone

    AntwortenLöschen
  5. Alles muß man nicht verstehen, aber hoffentlich ist jetzt die Musik dabei.
    http://www.youtube.com/watch?v=WkiNeHtUOLI

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. ah ... ghost of a rose ...

    wie treffend!

    und nein, man muss wahrlich nicht alles verstehen *smile*

    hab dank,
    mone

    AntwortenLöschen
  8. text und fotografie - sehr beeindruckende bilder. liebe grüße ellix

    AntwortenLöschen
  9. das gefällt mir aber seht gut!

    liebe grüße,
    tabea

    AntwortenLöschen
  10. liebe ellix,

    fein, dass es dir gefällt.
    danke für die wortmeldung und liebe grüße!

    monika

    AntwortenLöschen
  11. liebe tabea,

    wie schön, dich auf meinem blog zu lesen. herzlich willkommen!

    und ganz lieben dank für die feinen zeilen!

    grüße,
    monika

    AntwortenLöschen